Anforderungs- und Portfolio-Management

Portfolio-Management für die Softwareentwicklung: Teil 1: Drei Schritte zum Portfolio-Management

OBJEKTspektrum - Ausgabe 02/2014
Titelthema: Anforderungs- und Portfolio-Management

Leseprobe: Portfolio-Management wird angesichts der engen Verzahnung verschiedener Produkte, Plattformen und Komponenten, aber auch Märkte mit ihren Varianten und Lieferanten für die Softwareentwicklung zunehmend wichtig. Es geht darum, die richtigen Produkte zum richtigen Zeitpunkt in die richtigen Märkte zu liefern. Das ist allerdings keine singuläre Entscheidung in der Geschäftsführung, sondern jeder Projektleiter und jeder Produktmanager müssen dabei mitwirken. Dieser zweiteilige Beitrag stellt ein in der Praxis bewährtes Modell des Portfolio-Managements für Softwareprojekte vor (1). Im ersten Teil geht es um die systematische Umsetzung, der zweite Teil vermittelt praktische Tipps und konkrete Fallbeispiele.

Autor(en): Dr. Christof Ebert

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2014

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Als Abonnent downloaden