Anforderungs- und Portfolio-Management

TOGAF im Nussschälchen: Ein Einstieg in das Architekturframework der Open Group

OBJEKTspektrum - Ausgabe 02/2014
Titelthema: Anforderungs- und Portfolio-Management

Leseprobe: IT-Unternehmensarchitektur ist eine breite Disziplin, in der sich viele Beratungsfirmen, Konzerne und Universitäten tummeln. Seit Ende der 1980er Jahre wurden über 50 so genannte „Architekturframeworks“ entwickelt, die sich des Themas annehmen. Das „The Open Group Architecture Framework” (TOGAF) selbst hat seine Wurzeln in den frühen 1990er Jahren und ist wohl das erfolgreichste nicht-militärische dieser Frameworks. Sollten Sie TOGAF deshalb einsetzen? Was macht TOGAF genau? Wie bettet sich TOGAF in übliche (IT-)Unternehmensaufgaben ein? Ist TOGAF überhaupt noch zeitgemäß? Im Folgenden finden Sie einfach gehaltene Antworten auf diese Fragen.

Autor(en): Stefan Toth

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2014

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen