Ausgabe 05/2018

Schwerpunkt: Skalierbare Architekturen

Skalierbarkeit ist seit jeher eines der zentralen Architekturziele. Seitdem aber die zu verarbeitenden Datenmengen exponentiell wachsen und Two- und Three-Tier-Architekturen durch Multi-Tier-Architekturen abgelöst werden, kommt dem Architekturziel „Skalierbarkeit“ eine immer größere Bedeutung zu.

Deswegen suchen wir Artikel zu dem Schwerpunktthema Skalierbare Architekturen.

Mögliche Inhalte könnten beispielsweise sein:

  • Prinzipien skalierbarer Architekturen
  • Microservice-Architekturen als skalierbare Architekturen
  • Zusammenhang von Architektur-Definitionen und Entwicklungsorganisation

    Außerdem sind wir auch jederzeit an guten Fachartikeln interessiert, die keinen Bezug zum obigen Schwerpunkt haben. Der Reviewingprozess dafür läuft zeitgleich mit dem der Schwerpunktbeiträge.

    Einreichung der Entwürfe bis Mitte Mai 2018 an fachartikel(at)objektspektrum.de

    Wenn Sie einen Artikel erstellen möchten, senden Sie bitte Titel, Vorversion des Inhalts oder einen bis zu einseitigen Abstract, Autorenkurzbiografie und ein Autorenbild bis Mitte Januar an fachartikel(at)objektspektrum.de. Selbstverständlich können Sie auch schon fertige Beiträge einreichen. Greifen Sie dafür eine der genannten Themen auf oder schlagen Sie weitere spannende Themen vor. Ihre Einreichungen werden vom OBJEKTspektrum-Fachbeirat geprüft. Ist Ihr Vorschlag akzeptiert, senden Sie bitte den fertigen Beitrag (15.000 - 25.000 Zeichen inkl. Leerzeichen oder 7 Wordseiten mit 12er-Schrift inklusive Grafiken, Listings) an die Redaktion.

    Je besser Ihre Einreichung zu beurteilen ist, umso höher sind die Chancen, dass er angenommen wird.

    Wichtige Termine:

    • Einreichung des Beitrages: bis Mitte Mai 2018
    • Erscheinungsdatum: 31.08.2018

    Die Formatierungsrichtlinien können Sie hier herunterladen.

    In der Einreichung sollten auch die folgenden Informationen enthalten sein:

    • Basis (z. B. Projektbericht, Studie, zusammenfassende Überlegungen, Forschungsarbeit) Kontaktinformationen des Hauptautors (Name, Vorname, Unternehmen, E-Mail, Telefonnummer)
    • Kurzbiografie des/der Autor(en) inklusive der Beziehung zu dem Thema; Falls dies nicht Ihre erste Veröffentlichung ist, nennen Sie bitte auch Ihre letzten Veröffentlichungen. Je besser der Vorschlag zu beurteilen ist, umso höher sind die Chancen, dass er angenommen wird.

    Weitere Informationen finden Sie in unseren Autorenrichtlinien.

    Wenn Sie diesen Aufruf für Beiträge in Zukunft automatisch erhalten wollen, dann senden Sie eine E-Mail an Emanuel Rosenauer.