Retrospektiven - Durch häufige Kurskorrekturen zum Projekterfolg

Jutta Eckstein

Kurzinformationen

17. Nov. 2017 - 17. Nov. 2017

Frankfurt
€ 1090.00 zzgl. MwSt
€ 1297.10 inkl. MwSt

Auf Anfrage

Detailinformationen

Retrospektiven bieten eine einfache, aber effiziente Möglichkeit, um aus Projekterfahrungen zu lernen. Kein Team wird dadurch besser, dass es sich einfach vornimmt, besser zu werden. Ein Team kann sich nur dadurch verbessern, dass es regelmäßig die eingesetzten Aktionen und Methoden untersucht und entsprechende Korrekturen macht. Retrospektiven, auch Projekterfahrungsworkshops genannt, sind ein Mechanismus, um genau dies zu tun. Regelmäßige und häufige Retrospektiven helfen jedem Team sein volles Potential zu erreichen. Aus diesem Grund sind Retrospektiven ein essentieller Bestandteil sowohl von agilen Prozessen, als auch vom RUP (Rational Unified Process). Mit ihrer Hilfe lassen sich Probleme frühzeitig erkennen und Korrekturen einfach umsetzen. Beides entscheidet letztendlich über den Projekterfolg.

Auch wenn Ihr Team keinem iterativen oder auch agilen Prozess folgt, kann es von regelmäßigen Retrospektiven z.B. nach einem Meilenstein profitieren, indem das Team seine Erfahrungen erkennt, konsolidiert und das Gelernte in den weiteren Projektverlauf integriert. Eine Retrospektive gibt einem gesamten Projektteam Feedback und hilft ihm, basierend auf seinen eigenen Erfahrungen, zu erkennen was notwendig ist, um besser voran zu kommen. Dabei werden Patterns offensichtlich, die zu erfolgreichen Problemlösungen beigetragen haben. Diese Patterns werden als gemeinsames explizites Wissen festgehalten, so dass man bei wiederkehrenden Problemen eine Lösung an der Hand hat.

Das Seminar

In diesem Seminar zeigt die Expertin Jutta Eckstein auf, wie man während der Projektlaufzeit den Erfahrungsschatz eines Teams zutage fördern und diesen entsprechend (bewusst) einsetzen kann. Die dabei erlernten Tipps und Tricks helfen Ihnen, Probleme zu entdecken und zu lösen, unabhängig davon, ob diese im Bereich der eingesetzten Technologie, der Methode oder eher im soft skill Bereich liegen. Im Seminar stellt die Referentin Retrospektiventechniken vor und erläutert, welche Arten von Retrospektiven es gibt und wann und wie sie am erfolgreichsten eingesetzt werden.

Der Seminarinhalt

Es werden unter anderem die folgende Themen behandelt:

  • Wann werden Retrospektiven am besten eingesetzt?
  • Welche Voraussetzungen sind für den Erfolg notwendig?
  • Wie werden welche Moderationstechniken wann eingesetzt, um aus den Erfahrungen lernen zu können?
  • Wie stellt man sicher, dass die Erkenntnisse auch umgesetzt werden?
  • Wie behalten Retrospektiven auch auf lange Sicht ihre Effektivität?


Unser Tipp - weitere Seminare von Jutta Eckstein:

 

Eckstein, Jutta

Jutta Eckstein ist seit über zehn Jahren Beraterin und Trainerin im In- und Ausland. Weltweit verfügt sie über eine einzigartige Erfahrung bei der erfolgreichen Umsetzung agiler Prozesse in mittleren bis großen unternehmenskritischen Projekten, wovon auch ihr Buch "Agile Software Entwicklung im Großen" handelt. Sie ist Mitglied der Agile Alliance und im Programmkomittee verschiedener europäischer und amerikanischer Konferenzen zu den Themen agiles Vorgehen, OO und Patterns.

Jutta Eckstein ist Technical Chair der OOP!

Jutta Eckstein works as an independent coach, consultant, and trainer.  She has helped many teams and organizations worldwide to make an Agile transition. She has a unique experience in applying Agile processes within medium-sized to large distributed mission-critical projects.
She has published her experience in her books Agile Software Development in the Large, Agile Software Development with Distributed Teams, Retrospectives for Organizational Change, and together with Johanna Rothman Diving for Hidden Treasures: Finding the Real Value in your Project Portfolio. She holds a M.A. in Business Coaching & Change Management, a Dipl.Eng. in Product-Engineering, and a B.A. in Education.

Seminarziel

Die Expertin Jutta Eckstein verrät praktische Tipps und Tricks, wie Retrospektiven in den Projektalltag integriert werden können und sich das Team dadurch ständig verbessern kann. Dabei werden sowohl die Hintergründe erläutert als auch ganz konkrete Techniken vorgestellt und eingesetzt, die direkt im eigenen Projekt angewandt werden können. Am Ende des Seminars werden Sie in der Lage sein, Retrospektiven selbst zu planen, sie speziell für Ihr Team und Ihre Organisation zu gestalten und sie effektiv durchzuführen. 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Projektleiter, Manager oder Prozess-Coachs, die ein Interesse daran haben herauszufinden, wie man ein Team dabei unterstützt kontinuierlich zu lernen und das Gelernte anzuwenden.

Voraussetzungen

Erfahrung mit (Software-)Projekten. Kenntnisse in iterativer (oder auch agiler) Entwicklung sind von Vorteil, aber nicht notwendig.

Sprachen

Seminar: Deutsch

Methode

Die Seminarinhalte werden teilweise vorgestellt, teilweise gemeinsam interaktiv erarbeitet und anhand von praktischen Übungen vertieft

Informationen

Unsere Leistungen - Sie erhalten:

  • Schulungsunterlagen als Printversion oder PDF (bei Seminaren mit Genehmigung durch den Referenten)
  • Ihr persönliches Teilnehmerzertifikat
  • Verpflegung während des Seminars
  • Ein 1-jähriges kostenloses Abonnement der Fachzeitschrift JavaSPEKTRUM oder OBJEKTspektrum
  • als Seminarteilnehmer sind Sie OOP-Alumni und erhalten 20% Rabatt auf den Teilnehmerpreis unserer jährlichen Fachkonferenz OOP!

Ihre Frühbucher-Vorteile gültig, bei einer Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn!

  • Frühbucher: 50 € Rabatt

Gruppenrabatt:

Bei einer gleichzeitigen Anmeldung von 3-4 Mitarbeitern erhalten Sie 5% Gruppenrabatt, ab 5 Mitarbeitern erhöht sich der Gruppen-Rabatt auf 10%!

Inhouse-Seminare

Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Schulung durchführbar. Schon ab einer Teilnehmerzahl von 5 Mitarbeitern kalkulieren wir Ihnen gerne ein kostengünstiges Inhouse-Trainings-Angebot.

NRW-Bildungsscheck

SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich! Weitere Informationen erhalten Sie unter:NRW Bildungsscheck!!