Agiles Planen - Flexibler und verlässlicher Umgang mit Anforderungen

Jutta Eckstein

Kurzinformationen

15. Dez. 2017 - 15. Dez. 2017

Köln
€ 1090.00 zzgl. MwSt
€ 1297.10 inkl. MwSt

Mit Teamvorteil!

Auf Anfrage

Detailinformationen

Agile Entwicklungsmethoden versprechen schneller und effizienter zu sein als herkömmliche Methoden. Von diesen Vorgehensweisen wird vor allem erwartet, dass man in der Lage ist, auch während der Projektlaufzeit flexibel mit geänderten Anforderungen umgehen zu können. Diese Erwartung ist im agilen Manifest folgendermaßen festgeschrieben:

  • heiße Anforderungsänderungen sind selbst spät in der Entwicklung willkommen,
  • agile Prozesse nutzen Veränderungen zum Wettbewerbsvorteil des Kunden.

Die Umsetzung dieser Erwartung erfordert jedoch eine ständige Planung bzw. die kontinuierliche Anpassung des Plans auf geänderte Anforderungen und auf Gelerntes. Denn Ziel der agilen Planung ist es, zu jedem Zeitpunkt den Geschäftswert für den Kunden zu maximieren und dabei immer den genauen Status bezogen auf das Projektziel zu kennen. Basierend auf den Aufwandschätzungen der Entwickler und der aktuellen Entwicklungsgeschwindigkeit steuern die Kunden (meist repräsentiert durch den Product Owner) die Iterationen. Dabei muss darauf geachtet werden, dass auch der mittel- und langfristige Plan nicht aus dem Blickfeld rückt.

Das Seminar

Die Expertin Jutta Eckstein stellt in diesem 1-tägigen Seminar den Planungsaspekt der agilen Entwicklung kurz vor, um im Anschluss anhand einer Simulation alle Planungsaspekte direkt in die Praxis umzusetzen. In mehreren Iterationen werden dabei die Erhebung von Anforderungen in einem agilen Projekt, agile Schätzmethoden, das Konzept der Entwicklungsgeschwindigkeit, der Umgang mit geänderten Anforderungen sowie auch das kontinuierliche Lernen durch den Einsatz von Metriken veranschaulicht.

Der Seminarinhalt

An einem praktischen Beispiel wird gezeigt, wie die agile Planung eine Umgebung schafft in welcher geschäftliche und technische Verantwortlichkeit so voneinander getrennt werden kann, dass ehrlich und realistisch geplant werden kann:

  • Rollen und Verantwortlichkeiten in der Planung
  • Erhebung von Anforderungen
  • Agile Schätzmethoden
  • Entwicklungsgeschwindigkeit ermitteln
  • Metriken
  • Umgang mit geänderten Anforderungen
  • Verwendung der Iterationsplanung zur Minimierung von Risiken und zur Erreichung des Projektziels

Unser Tipp - weitere Seminare von Jutta Eckstein:

Eckstein, Jutta

Jutta Eckstein ist seit über zehn Jahren Beraterin und Trainerin im In- und Ausland. Weltweit verfügt sie über eine einzigartige Erfahrung bei der erfolgreichen Umsetzung agiler Prozesse in mittleren bis großen unternehmenskritischen Projekten, wovon auch ihr Buch "Agile Software Entwicklung im Großen" handelt. Sie ist Mitglied der Agile Alliance und im Programmkomittee verschiedener europäischer und amerikanischer Konferenzen zu den Themen agiles Vorgehen, OO und Patterns.

Jutta Eckstein ist Technical Chair der OOP!

Jutta Eckstein works as an independent coach, consultant, and trainer.  She has helped many teams and organizations worldwide to make an Agile transition. She has a unique experience in applying Agile processes within medium-sized to large distributed mission-critical projects.
She has published her experience in her books Agile Software Development in the Large, Agile Software Development with Distributed Teams, Retrospectives for Organizational Change, and together with Johanna Rothman Diving for Hidden Treasures: Finding the Real Value in your Project Portfolio. She holds a M.A. in Business Coaching & Change Management, a Dipl.Eng. in Product-Engineering, and a B.A. in Education.

Seminarziel

Die Teilnehmer

  • verstehen agile Schätz- und Planungsmethoden für kurz-, mittel- und langfristige Planung,
  • verstehen den Zusammenhang von Aufwandsschätzung und Entwicklungsgeschwindigkeit,
  • lernen hilfreiche Metriken kennen.

Zielgruppe

Dieses Seminar ist für Projektleiter, Manager, oder Kunden (Product Owner) wichtig, die sich planerisch verantwortlich in einem agilen Prozess zeichnen. 

Voraussetzungen

Es ist von Vorteil, wenn man bereits über die eine oder andere agile Vorgehensweise (z.B. Extreme Programming, Scrum, ...) etwas gelesen oder evtl. sogar eingesetzt hat.

Sprachen

Seminar: Deutsch

Methode

Die Seminarinhalte werden teils vorgestellt, teils gemeinsam und in Übungen erarbeitet sowie vertiefend diskutiert.

Informationen

Unsere Leistungen - Sie erhalten:

  • Schulungsunterlagen als Printversion oder PDF (bei Seminaren mit Genehmigung durch den Referenten)
  • Ihr persönliches Teilnehmerzertifikat
  • Verpflegung während des Seminars
  • Ein 1-jähriges kostenloses Abonnement der Fachzeitschrift JavaSPEKTRUM oder OBJEKTspektrum
  • als Seminarteilnehmer sind Sie OOP-Alumni und erhalten 20% Rabatt auf den Teilnehmerpreis unserer jährlichen Fachkonferenz OOP!

Ihre Frühbucher-Vorteile gültig, bei einer Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn!

  • Frühbucher: 50 € Rabatt

Gruppenrabatt:

Bei einer gleichzeitigen Anmeldung von 3-4 Mitarbeitern erhalten Sie 5% Gruppenrabatt, ab 5 Mitarbeitern erhöht sich der Gruppen-Rabatt auf 10%!

Inhouse-Seminare

Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Schulung durchführbar. Schon ab einer Teilnehmerzahl von 5 Mitarbeitern kalkulieren wir Ihnen gerne ein kostengünstiges Inhouse-Trainings-Angebot.

NRW-Bildungsscheck

SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich! Weitere Informationen erhalten Sie unter:NRW Bildungsscheck!!