Certified Large-Scale Scrum (LeSS) Basics

Sabine Canditt, Josef Scherer

Kurzinformationen

Auf Anfrage
Auf Anfrage

Detailinformationen

Dieser Kurs ist ein Einstieg in das wichtige Skalierungsthema. Die Teilnehmer erwerben ein Zertifikat der Scrum Alliance, der größten und einflussreichsten Mitglieder- und Zertifizierungs-Organisation der Agilen Community, die mit den Erzeugern des LeSS-Frameworks, Craig Larman und Bas Vodde, eine Kooperation eingegangen ist. Craig Larman: „Es gibt einen großen Bedarf, die Produktentwicklung zu skalieren und dabei die Organisation zu de-skalieren. LeSS zeigt, wie die Einfachheit und Eleganz von Scrum auf mehrere Teams eines Produktes übertragen werden kann.“ Bas Vodde: „Wir hoffen, dass wir zusammen mit der Scrum Alliance unsere Vision von einfacheren und menschlicheren Organisationen erreichen können.“  LeSS adressiert zwei zukunftsträchtige Schlüsselfaktoren: die Verbesserung vom Organisationsdesign und Einbeziehung vom Senior Management.


Ein besonderer Mehrwert dieses Trainings besteht darin, dass Sie von zwei Trainern begleitet werden, die jahrelange Trainingserfahrung mit praktischer Erfahrung bei der Anwendung von LeSS kombinieren.

Large-Scale Scrum (LeSS) ist ein Skalierungs-Framework für die agile Entwicklung mit mehreren Teams. Das Seminar liefert einen Überblick über LeSS und behandelt die folgenden Themen:

  • Warum LeSS?
  • LeSS Prinzipien: More with LeSS
  • LeSS Frameworks: Überblick über LeSS, Einführung in LeSS Huge
  • LeSS Regeln: LeSS Rollen und Events

Canditt, Sabine

Sabine Canditt unterstützt als Trainerin, Beraterin und Coach Einzelpersonen, Teams und Organisationseinheiten bei der Einführung, Anwendung und Optimierung von agilen Vorgehensweisen. Besonders wichtig sind ihr dabei die agilen Werte und Prinzipien sowie die damit zusammenhängenden Änderungen in Haltung und Verhalten. Sie ist eine der wenigen Personen, deren Kompetenz von der ScrumAlliance durch den Certified Scrum Trainer als auch durch den Certified Enterprise Coach anerkannt wurden. Die Zertifizierung als Systemic BusinessCoach (Steinbeis Hochschule Berlin) unterstreicht ihre generelle Coaching-Kompetenz.

Als Diplom-Ingenieurin für Elektrotechnik war Sabine 1989 bis 2011 für die Corporate Technology der Siemens AG mit verschiedenen Aufgaben betraut (ASIC-Entwicklung, Software-Entwicklung, Software-Architekturen, Entwicklungstechniken wie Testen, Change- und Konfigurationsmanagement). Ab 2003 arbeitete sie als Beraterin für Entwicklungsprozesse, davon seit 2004 mit dem Schwerpunkt Agile. Seit 2011 arbeitet sie für die Allianz und ist derzeit Allianz Consulting zuständig für agiles Training und Coaching der Allianz-Einheiten. Seit 2012 ist sie außerdem als selbständige Beraterin tätig (www.cansult.de).

Scherer, Josef

Josef Scherer ist ausgebildeter Wirtschaftsinformatiker, Computerlinguistik und Lösungsfokussierter Coach. Von 2000 bis 2007 war er Java Entwickler und technischer Projektleiter bei Siemens Business Services. Seit 2007 arbeitet er als Scrum Master, Agile Coach und Trainer. Seit Anfang 2015 ist er SAFe Program Consultant und Large-Scale Scrum (LeSS) Trainer Kandidat. Derzeit ist er als Agile Coach beim Agile Global Center der Allianz Technology angestellt.


Josef Scherer verfügt über langjährige Erfahrung als Agile Coach in DAX Unternehmen und bei der unternehmensweiten Einführung von agilen Methoden, unter anderem 2008-2009 bei der Allianz Deutschland und 2010 bei der Telekom Products & Innovation. 2012-2014 war er als Agile Delivery Director und Coach von Valtech Teil der ersten LeSS Einführung bei der BMW Group in Deutschland. Derzeit ist er Agile Coach bei einer LeSS Huge Einführung innerhalb der Allianz.

Seminarziel

Die Teilnehmer erhalten einen kompakten Überblick über LeSS und seine wesentlichen Konzepte. Das Seminar hilft die Anwendbarkeit von LeSS und die Auswirkungen auf die Organisation und das Verhalten zu beurteilen.

Zielgruppe

Jeder, der sich einen Überblick über LeSS verschaffen will und über das nötige Scrum-Grundwissen verfügt (z.B. Scrum Master, Agile Coaches, Entscheidungsträger)

Voraussetzungen

Scrum-Wissen (z.B. als Certified Scrum Master oder Professional Scrum Master, erworben durch gründliche Lektüre von Scrum-Einführungen oder durch Scrum-Praxis).
Für einen optimalen Lernerfolg empfehlen wir den Teilnehmer sich vorher mit der „Introduction to LeSS“, den Resources und Case Studies auf LeSS.works vertraut zu machen.

Sprachen

Seminar: Deutsch

Unterlagen: Englisch

Methode

Das Seminar ist interaktiv aufgebaut. Inhalte werden teilweise von den Teilnehmern in Gruppen- und Paar-Arbeit eigenständig erarbeitet und gefestigt.

Informationen

Unsere Leistungen - Sie erhalten:

  • Schulungsunterlagen als Printversion oder PDF (bei Seminaren mit Genehmigung durch den Referenten)
  • Ihr persönliches Teilnehmerzertifikat
  • Verpflegung während des Seminars
  • Ein 1-jähriges kostenloses Abonnement der Fachzeitschrift JavaSPEKTRUM oder OBJEKTspektrum
  • als Seminarteilnehmer sind Sie OOP-Alumni und erhalten 20% Rabatt auf den Teilnehmerpreis unserer jährlichen Fachkonferenz OOP!

Ihre Frühbucher-Vorteile gültig, bei einer Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn!

  • "sleep & training": 1 Übernachtung + Frühstück im Tagungshotel inklusive!
    alternativ, wenn keine Hotelübernachtung benötigt wird:
  • "travel & training": 100 € Rabatt

Gruppenrabatt:

Bei einer gleichzeitigen Anmeldung von 3-4 Mitarbeitern erhalten Sie 5% Gruppenrabatt, ab 5 Mitarbeitern erhöht sich der Gruppen-Rabatt auf 10%!

Inhouse-Seminare

Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Schulung durchführbar. Schon ab einer Teilnehmerzahl von 5 Mitarbeitern kalkulieren wir Ihnen gerne ein kostengünstiges Inhouse-Trainings-Angebot.

NRW-Bildungsscheck

SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich! Weitere Informationen erhalten Sie unter:NRW Bildungsscheck!!

Disclaimer

Wir sind für die eigenen Inhalte, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (externe Links) auf die von anderen Anbietern bereit gehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen nicht von uns und spiegeln auch nicht unsere Meinung wider, sondern dienen lediglich der Information. Wir machen uns diese Inhalte nicht zu eigen und übernehmen trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.