CSPO - Certified Scrum Product Owner Course

Sabine Canditt

Detailinformationen

Der Product Owner ist die Rolle in Scrum, die die Hauptverantwortung für den Erfolg eines Produktes trägt. Er führt das Produkt von der Entstehung der Vision bis zur deren Realisierung und Auslieferung und optimiert es im Hinblick auf Wertschöpfung und Kundenzufriedenheit. Als Teilnehmer erfahren Sie in Theorie und Praxis, was Sie brauchen, um die Rolle des Product Owners in einer Scrum-Produktentwicklung auszufüllen.

Das Training deckt die Learning Objectives der Scrum Alliance (Sept 2017) ab und enthält somit keine grundlegende Einführung in Scrum, sondern konzentriert sich auf die Rolle des Product Owners. Die Kenntnis der Scrum-Begriffe vorausgesetzt. Die Teilnehmer werden gebeten, ihren Wissensstand mit Hilfe eines Selbstchecks zu überprüfen und ggf. zu ergänzen mit Hilfe von Vorbereitungsmaterial, das die Trainerin zur Verfügung stellt. Dazu sind je nach Ausgangslage bis zu 4 Stunden notwendig.

Das Seminar ist sehr interaktiv aufgebaut und setzt Prinzipien des „Training From the Back of the Room" von Sharon Bowman um. Die Teilnehmer entwickeln eine eigene Produktidee, anhand derer sie die Scrum-Bestandteile praktisch einsetzen. Die Teilnehmer werden angeleitet, die Inhalte eigenständig zu erarbeiten und die im Laufe des Trainings auftretenden Fragen mehr und mehr selbst zu beantworten.

Die Seminarinhalte: 

    • Agile Produktentwicklung: wie und warum agile Vorgehensweisen zum Erfolg eines Produktes beitragen
    • Der Product Owner im Detail: Eigenschaften, Aufgaben und Verantwortlichkeiten, Interaktion mit und Abgrenzung zu anderen Rollen
    • Produkt-Vision und -Strategie: eine Produkt-Idee ausarbeiten und zur erfolgreichen Umsetzung bringen (Planungsebenen, Werterzeugung, Metriken)
    • Kunden und Benutzer verstehen (Design-Thinking-Methoden, Testen von Produkt-Annahmen)
    • Arbeiten mit dem Produkt-Backlog:
      • Produkt-Backlog-Einträge erzeugen und verfeinern (User Stories, Splitten von User Stories, weitere Typen von Produkt-Backlog-Einträgen)
      • Den Produkt-Backlog verwalten und ordnen (Aufbau und Eigenschaften der Produkt-Backlogs, Kriterien und Methoden für die Priorisierung)
      • Release Planning und Fortschrittsverfolgung: Umgang mit Zeit - Funktionalität – Kosten (Schätzungen und Velocity, Minimum Viable Product, Story Map, Burndown Chart)

    Canditt, Sabine

     

    Sabine Canditt unterstützt als Trainerin, Beraterin und Coach Einzelpersonen, Teams und Organisationseinheiten bei der Einführung, Anwendung und Optimierung von Prozessen und Vorgehensweisen. Sie ist eine der wenigen Personen, deren Kompetenz von der ScrumAlliance durch den Certified Scrum Trainer als auch durch den Certified Scrum Coach anerkannt wurden. Die Zertifizierung als Systemic BusinessCoach (Steinbeis Hochschule Berlin) unterstreicht ihre generelle Coaching-Kompetenz.

     

    Als Diplom-Ingenieurin für Elektrotechnik war Sabine 1989 bis 2011 für die Corporate Technology der Siemens AG mit verschiedenen Aufgaben betraut (ASIC-Entwicklung, Software-Entwicklung, Software-Architekturen, Entwicklungstechniken wie Testen, Change- und Konfigurationsmanagement). Ab 2003 arbeitete sie als Beraterin für Entwicklungsprozesse, davon seit 2004 mit dem Schwerpunkt Agile. Seit 2011 arbeitet sie für die Allianz und ist bei Allianz Managed Operation and Services (AMOS) zuständig für das Thema Agilität. Seit 2012 ist sie außerdem als selbständige Beraterin tätig (www.cansult.de).

     

     

     

     

     

    Seminarziel

    Als Product Owner sind Sie für den wirtschaftlichen Erfolg Ihres Produktes verantwortlich. In diesem 2-tägigen Seminar erlernen die Teilnehmer das Hintergrundwissen das sie brauchen, um die Rolle des Product Owners in einer Scrum-Produktentwicklung auszufüllen und welche Werte und Prinzipien dem Scrum-Prozeß zugrunde liegen. In praxisnahen Übungen erfahren Sie, welche Aufgaben und Verantwortlichkeiten die Rolle des Product Owners im Scrum-Prozeß beinhaltet.

    Nach einer erfolgreichen, durchgängigen und aktiven Seminarteilnahme erhalten die Teilnehmer die Ernennung zum Certified Scrum Product Owner, welche eine einjährige Mitgliedschaft bei der Scrum Alliance einschließt. Für diese Mitgliedschaft werden Ihre Kontaktdaten an die ScrumAlliance weitergegeben.


     

     

    Zielgruppe

    Jeder der die Rolle des Product Owners ausfüllen will oder ein grundlegendes Verständnis dieser Rolle im Scrum-Kontext erwerben möchte.

    • Product Owner
    • Produktmanager
    • Analysten und Anforderungsmanager
    • Manager
    • Projektleiter
    • Scrum Master und agile Coaches

    Voraussetzungen

    Da das Seminar den Teilnehmern/innen die Gelegenheit geben soll, praktische Probleme bei der Einführung von Scrum zu erörtern und Erfahrungen austauschen, wird eine grundlegende Kenntnis der Scrum-Prinzipien erwartet. Bitte überprüfen Sie für sich, ob Sie diese Kenntnisse (noch) parat haben, anhand von diesem Computer Based Training: scrumtrainingseries.com. Jedes der sechs Module beinhaltet ein kleines Quiz. Falls Ihnen das Quiz des ersten Moduls "Introduction to Scrum" Schwierigkeiten bereitet, frischen Sie bitte Ihre Kenntnisse auf. Geeignet dazu sind:

    • der Agile Atlas als schnelle Übersicht der wesentlichen Begriffe agileatlas.org/atlas/scrum
    • Roman Pichler: Scrum - Agiles Projektmanagement erfolgreich einsetzen, dpunkt Verlag, 2007

    Nehmen Sie sich Zeit, sich auf das Training vorzubereiten – um so wertvoller ist das Seminar für Sie!

    Sprachen

    Seminar: Deutsch

    Unterlagen: Deutsch

    Methode

    Dieses Seminar ist sehr interaktiv aufgebaut und wird setzt Prinzipien des "Training from the Back of the Room" von Sharon Bowman um. Stellen Sie sich darauf ein, aktiv zu lernen statt passiv zuzuhören.

    Zertifizierungsprüfung

    Für den CSPO-Kurs wird keine Zertifizierungsprüfung durch die ScrumAlliance durchgeführt, die Zertifizierung erfolgt nach einer erfolgreichen, durchgängigen und aktiven Schulungsteilnahme.

    Teilnehmerbeschränkung

    Das Seminar ist auf 16 Teilnehmer begrenzt! Durch die Teilnehmerbegrenzung erhalten die Teilnehmer eine optimale Lernumgebung und Lernatmosphäre. Bitte melden Sie sich daher rechtzeitig an.

    Warum ist die Teilnahme an dem zusätzlichen 1-tägigen Seminar CSPO PLUS sinnvoll?

    Sie können die wesentlichen Fakten für die Rolle als CSPO auch in 2-tägigen Trainings erlernen. Das Feedback unserer bisherigen Teilnehmer ist jedoch sehr eindeutig: zwei Tage sind zu kurz! Sie reichen einfach nicht, um auf die vielen Fragen einzugehen und die interessanten Diskussionen weiterzuführen.

    In 3 Schulungstagen ist eine intensivere Auseinandersetzung mit Scrum möglich, ein besseres "Sich-Einlassen" auf eine für viele neue und ungewohnte Denkweise, die auch in den abendlichen Diskussionen im Teilnehmerkreis noch gefördert wird. Die Trainings-Gruppe wächst in dieser Zeit besser zusammen und bleibt oft auch über das Training hinaus in Kontakt.

    Get in touch with the trainer - auch nach dem Seminar!

    Wenn Sie als Teilnehmer nach dem Seminar enthusiastisch daran gehen, das Gelernte in die Praxis umzusetzen, werden Sie wahrscheinlich schnell feststellen, warum es heißt "Scrum ist einfach, aber nicht leicht". Sie werden auf Unverständnis stoßen, auf eingefahrene Vorgehensweisen oder auf Randbedingungen, die im Training nicht behandelt werden konnten.

    Unsere Referentin, Sabine Canditt, bietet deshalb jedem Teilnehmer eine 1/2-stündige Telefonberatung in den ersten drei Monaten nach dem Training an, in der Sie Ihre speziellen Gegebenheiten mit ihr durchgehen und sich einen Rat holen können.

    Informationen

    Teilnehmergebühren

    Vollzahlerpreis: 1.400 € zzgl. MwSt. (1.666 inkl. MwSt.)
    Frühbucherpreis*: 1.300 € zzgl. MwSt. (1.547 € inkl. MwSt).

    *Die Frühbucher-Teilnehmergebühr versteht sich ohne Hotelübernachtung und unter Berüchsichtigung des Frühbucher-Rabatts (100,00 €) und ist gültig bei einer Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn. Nach Ablauf der 4-Wochen-Frist ist der Vollzahlerpreis gültig.

    Schulungszeiten

    An allen Tagen: Beginn 09:00 Uhr / Ende 17:00 Uhr

    Unsere Leistungen  

    • Maximal 16 Teilnehmer! Ab 12 Teilnehmern + Co-Trainer!
    • Schulungsunterlagen zum Download und in ausgedruckter Form
    • ein persönliches Teilnahmezertifikat
    • Verpflegung während des Seminars
    • die kostenfreie 1-jährige Mitgliedschaft bei der Scrum Alliance
    • Ein kostenloses 1-jähriges Abonnement der Zeitschrift OBJEKTspektrum oder JavaSPEKTRUM
    • 20% Alumni-Rabatt auf die Teilnahme an der OOP-Konferenz (www.oop-konferenz.de)

    Gruppen-Rabatt

    Bei der gleichzeitigen Anmeldung von 4 Mitarbeitern erhalten Sie 10% Gruppenrabatt, für 3 Mitarbeiter erhalten Sie 5% Gruppenrabatt!

    Bitte beachten Sie:

    • Gruppen über 4 Teilnehmern werden für diese Schulung nur nach Absprache akzeptiert.
    • Für CSM und CSPO-Schulungen wird KEIN GULP-Mitglieder-Rabatt gewährt!

     

    Der NRW-Bildungsscheck

    SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich! Weitere Informationen erhalten Sie unter:NRW Bildungsscheck!!