E-Learning: Vorbereitung auf die IREB CPRE Foundation Level Prüfung (Online Seminar)

Andrea Herrmann

Kurzinformationen

01. Okt. 2019 - 31. Okt. 2019

Online
€ 890.00 zzgl. MwSt
€ 1059.10 inkl. MwSt

Neu Mit eigenem Laptop

01. Nov. 2019 - 30. Nov. 2019

Online
€ 890.00 zzgl. MwSt
€ 1059.10 inkl. MwSt

Neu Mit eigenem Laptop

01. Dez. 2019 - 31. Dez. 2019

Online
€ 890.00 zzgl. MwSt
€ 1059.10 inkl. MwSt

Neu Mit eigenem Laptop

Detailinformationen

Beschreibung: Bereiten Sie sich in Ihrem eigenen Tempo auf die IREB CPRE Foundation Level
Prüfung vor. Unterstützt werden Sie dabei durch Lernvideos, Übungen und die persönliche
Betreuung durch die Dozentin. Sie können den Kurs auch besuchen, um sich einen
ersten Überblick über das Requirements Engineering zu verschaffen.
Dieser Kurs vermittelt umfassend die Grundlagen des Requirements Engineering und bereitet auf die
Prüfung zum Certified Professional for Requirements Engineering CPRE Foundation Level vor.
Die Prüfung ist nicht Teil des Kurses. Nähere Informationen zum Zertifikat finden Sie auf der Webseite
des International Requirements Engineering Board IREB: www.certified-re.de
 
Seminarinhalt:
Der Kurs deckt alle Inhalte des IREB Foundation Level Standards ab:
1.    Grundlagen und Begriffe
2.    System und Systemkontext abgrenzen
3.    Anforderungen ermitteln
4.    Dokumentation von Anforderungen
5.    Natürlichsprachliche Dokumentation von Anforderungen
6.    Anforderungen modellbasiert dokumentieren
7.    Anforderungen prüfen und abstimmen
8.    Anforderungen verwalten
9.    Werkzeugunterstützung

Dr. Herrmann, Andrea

Dr. Andrea Herrmann arbeitet freiberuflich als Software Engineering Beraterin, Trainerin und Autorin. Außerdem ist sie Privatdozentin an der Universität Heidelberg sowie Lehrbeauftragte an  weiteren Hochschulen. Von ihren mehr als zwanzig Jahren Berufserfahrung entfallen zehn Jahre auf Forschung und Lehre, sieben Jahre lang arbeitete sie als Beraterin und Projektleiterin in Softwareprojekten und seit 2012 als Freiberuflerin. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem Requirements Engineering und Projektmanagement von IT-Projekten.


Sie ist eine internationale Expertin mit über 100 Fachpublikationen, regelmäßige Konferenzvorträge.

Seminarziel

Die Teilnehmenden kennen das Wissen, das bei der IREB-Prüfung zum Certified Professional for
Requirements Engineering CPRE Foundation Level abgeprüft wird. Durch die Multiple-Choice-Tests
können die Teilnehmenden ihren Wissensstand einschätzen.

Zielgruppe

Berater, Projekt- und IT-Manager, Product Owner, Fachexperten, Systemanalytiker und Softwareentwickler

Voraussetzungen

Es wird kein Wissen vorausgesetzt.

Der Kurs verwendet das Buch „Basiswissen Requirements Engineering“
(Klaus Pohl, Chris Rupp: Basiswissen Requirements Engineering. dpunkt.Verlag, 2009).
Es wird empfohlen, dass die Teilnehmer sich dieses Buch besorgen.

Hard- Software Voraussetzungen

technische Voraussetzungen: Internetzugang, Browser, Lautsprecher oder Headset

Sprachen

Seminar: Deutsch

Unterlagen: Deutsch

Methode

Unabhängig von Zeit und Ort erlernen Sie die Grundlagen des Requirements Engineering
laut IREB-Lehrplan anhand von Videos, die Sie in Ihrem eigenen Tempo bearbeiten. Sie üben die
Anwendung der Konzepte in einer Fallstudie, überprüfen Ihr Wissen in Multiple Choice Tests und
bereiten sich so auf die IREB-Prüfung vor. Bei Fragen können Sie sich online an die Dozentin wenden.

Umfang: 10 Video-Lektionen von insgesamt 7 Stunden Dauer. Hinzu kommen noch ca. 15 Stunden
Kurszeit für die individuelle Bearbeitung von Online-Übungen.

Informationen

Disclaimer

Wir sind für die eigenen Inhalte, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (externe Links) auf die von anderen Anbietern bereit gehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen nicht von uns und spiegeln auch nicht unsere Meinung wider, sondern dienen lediglich der Information. Wir machen uns diese Inhalte nicht zu eigen und übernehmen trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.