iSAQB® CPSA-Advanced: ADOK – Architekturdokumentation - Softwarearchitekturen festhalten und kommunizieren

Stefan Zörner

Kurzinformationen

12. Mai. 2020 - 13. Mai. 2020

Remote Training
€ 1290.00 zzgl. MwSt
€ 1535.10 inkl. MwSt

Neu

Detailinformationen

Seminarinhalte

  • Ziele und Zielgruppen von Architekturdokumentation
  • arc42 im Überblick, Zusammenspiel der Bestandteile
  • Architekturrelevante Anforderungen
  • Entscheidungen und Prinzipien festhalten
  • Sichten und Diagramme, Notation am Beispiel UML und Alternativen
  • Konzepte für querschnittliche Aspekte
  • Dokumentieren während des Entwurfs vs. Dokumentation im Nachhinein
  • Auswahl und Detailtiefe von Dokumentationsbestandteilen
  • Strukturierung von Dokumentationsbestandteilen in arc42 und
  • Alternativen zu arc42
  • Peer-Review von Dokumentation
  • Vorgehen und Werkzeugfrage beim Dokumentieren

Credit-Points für die CPSA-Advanced Zertifizierung
Das Seminar ist beim iSAQB lizenziert und trägt bei der Zulassung zur abschließenden Advanced Level Zertifizierungsprüfung (CPSA-A) bei. Mit der Teilnahme an unserem 2-tägigen Seminar ADOK erreichen Sie 20 Credit-Points im methodischen Bereich.

Zörner, Stefan

Stefan Zörner ist Softwareentwickler und -architekt, Geschäftsführer bei embarc, Autor & Sprecher. Er blickt auf 20 Jahre IT-Erfahrung zurück und stets gespannt nach vorn. Er unterstützt in Architektur- und Umsetzungsfragen mit dem Ziel, passende Architekturansätze wirksam in der Implementierung zu verankern. Sein Wissen und seine Erfahrung teilt er regelmäßig in Vorträgen, Artikeln und Workshops. Stefan ist Apache Committer und aktives Board-Mitglied im iSAQB.

Seminarziel

Erfahren Sie, wie die Dokumentation der Architektur von der lästigen Pflicht zu einem integralen Kommunikations- und Arbeitsmittel wird. Lernen Sie architekturrelevante Einflussfaktoren und zentrale Entscheidungen festzuhalten. Erleben Sie, wie eine nachvollziehbare Architektur entsteht.
Ihr Seminarleiter ist Autor des als praxistauglich anerkannten deutschsprachigen Standardwerkes „Softwarearchitekturen dokumentieren und kommunizieren“ (Hanser-Verlag). Tauschen Sie sich direkt mit ihm aus!
Im Rahmen dieses Workshops erarbeiten die Teilnehmer ausgewählte Zutaten einer Architekturdokumentation, stellen sich die Ergebnisse gegenseitig vor und leiten unter Anleitung und mit den Rückmeldungen des Workshopleiters Erkenntnisse daraus ab. Wo möglich arbeiten wir in der Veranstaltung an Ihrem Projekt.

Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an Softwareentwickler und -architekten, die Systeme entwerfen und weiterentwickeln. Sie haben bereits praktische Erfahrungen in IT-Projekten gesammelt. Kenntnisse in einer bestimmten Notation, Technologie oder Programmiersprache sind nicht erforderlich.

Sprachen

Seminar: Deutsch

Unterlagen: Deutsch