iSAQB® CPSA-Advanced: AGILA – Agile Softwarearchitektur - Softwaresysteme und –architekturen nach agilen Prinzipien entwerfen und weiterentwickeln

Stefan Toth, Falk Sippach, Alexander Kaserbacher

Kurzinformationen

27. Aug. 2024 - 29. Aug. 2024

Remote Training
€ 2400.00 zzgl. MwSt
€ 2856.00 inkl. MwSt

Detailinformationen

Architekturen entstehen zunehmend in selbstbestimmten Teams und die technische, konzeptionelle Verantwortung wird in modernen Organisationen breiter gestreut. Architekturkonzepte müssen sich dynamisch den Gegebenheiten anpassen und Technologiewandel soll stetig und kleinteilig – evolutionär – erfolgen. Von Entwickler:innen und Architekt:innen sind deshalb neue Fähigkeiten gefragt – sie umfassen sowohl technische, als auch methodische und kommunikative Aspekte. Erlebe in diesem Training, wie sich agile Prinzipien und Ideen auf Architekturarbeit übertragen lassen und wie du Architekturpraktiken sinnvoll und effizient im agilen Vorgehen verankerst.

Seminarinhalte

  • Einstieg Agilität: zwischen Hype, Cargo-Cult und pragmatischer Innovation
  • Architektur & Agilität: methodische Prinzipien der Architekturarbeit für eine agile Welt
  • Die Architekturvision: das Gegenmodell zum Big Upfront Design (BUFD)
  • Risikoorientiertes Vorgehen: iterative Architekturausgestaltung und Priorisierungsideen
  • Architektur im Backlog: Architekturtreiber in Epics und Stories verankern
  • Qualitative Tests: Prüfung und Test von qualitativen Systemeigenschaften
  • Architekturschulden: Bearbeitung von technischen Schulden auf Architekturebene
  • Architekturprinzipien: einende Sichtweisen, ohne Verantwortung einzuengen
  • Gruppenentscheidungen: Modelle für effiziente, gemeinsame Konsensfindung
  • Der agile Architekt: moderne Rollenmodelle für den Architekten
  • Governance 2.0: agile Skalierung und Architektur
  • Evolutionäre Architektur: agile Weiterentwicklung von Systemen und Systemlandschaften

Credit-Points für die CPSA-Advanced Zertifizierung
Das Seminar ist beim iSAQB lizenziert und trägt bei der Zulassung zur abschließenden Advanced Level Zertifizierungsprüfung (CPSA-A) bei. Mit der Teilnahme an unserem 3-tägigen Seminar AGILA erreichen Sie 30 Credit-Points – davon 20 im methodischen und 10 im kommunikativen Bereich.

Toth, Stefan

Stefan Toth berät Entwickler, Teams und Unternehmen in Sachen Softwarearchitektur. Fundiert, klar und effektiv. Seine Erfahrungen reichen vom Banken- und Versicherungssektor über sicherheitskritische Branchen bis hin zur Unterstützung von Internet Start-Ups. Neben dem breiten technologischen Kontext ist die methodische Erfahrung aus agilen Projekten, Architekturbewertungen und IT-Transformationen sein größtes Kapital. Seine öffentlichen Trainings gibt Stefan für die socreatory.

Sippach, Falk

Als Trainer, Berater und Architekt ist Falk stets auf der Suche nach dem Funken Leidenschaft, den er bei seinenTeilnehmern, Kunden und Kollegen entfachen kann. Bereits seit über 15 Jahren unterstützt er in meist agilen Softwareentwicklungsprojekten im Java-Umfeld, anfangs als Entwickler, später als Projektleiter, Architekt und Coach. Falk ist überzeugt, dass lebenslanges Lernen die Voraussetzung für die berufliche Selbstentfaltung und dauerhafte Freude am Tun ist. Trotz der Begeisterung für Neues behält er immer auch die Menschen und gewachsene Strukturen im Blick, um ausgewogene Lösungen entwickeln zu können. Als aktiver Bestandteil der Community teilt er sein Wissen gern in Artikeln, Blog-Beiträgen sowie bei Vorträgen auf Konferenzen oder User Group Treffen und unterstützt bei der Organisation diverser Fachveranstaltungen. Seine öffentlichen Trainings gibt Falk für die socreatory.

Kaserbacher, Alexander

Alexander Kaserbacher ist Berater und Trainer für Softwarearchitektur bei embarc. Mehrjährige Erfahrungen aus der agilen Softwareentwicklung helfen ihm dabei, den Mehrwert von Softwarearchitektur zu vermitteln und diese effektiv umzusetzen. Neben Cloud-Anwendungen, verteilten Systemen und evolutionärer Architektur umfasst seine Leidenschaft für Technologie auch die verschiedensten Auswirkungen von Software auf Unternehmen und gesellschaftliche Faktoren. Seine öffentlichen Trainings gibt Alexander für die socreatory.

Seminarziel

  • Methodische Prinzipien der Architekturarbeit für eine agile Welt
  • Architekturtreiber in Epics und Stories verankern
  • Modelle für effiziente, gemeinsame Konsensfindung
  • Agile Skalierung und Architektur
  • Iterative Architekturausgestaltung und Priorisierungsideen
  • Bearbeitung von technischen Schulden auf Architekturebene
  • Moderne Rollenmodelle für Architekt:innen
  • Agile Weiterentwicklung von Systemen und Systemlandschaften

Zielgruppe

Dieses Training richtet sich vorrangig an Entwickler:innen und Architekt:innen, die effektive Architekturarbeit in agilen Teams und größeren Vorhaben verankern wollen. Auch technische Projektleiter:innen und Product Owner werden wertvolle Anregungen finden. Praktische Erfahrung im Entwurf und der Entwicklung von Systemen, sowie ein agiler Kontext im eigenen Umfeld sind von Vorteil.

 

Voraussetzungen

Grundlage für das Seminar ist das Buch „Vorgehensmuster für Softwarearchitektur: Kombinierbare Praktiken in Zeiten von Agile und Lean“ (Hanser Verlag, 2019) deines Trainers Stefan Toth. Das Buch ist für jeden Teilnehmer im Seminarpreis enthalten (Gebundene Ausgabe und eBook).

Sprachen

Seminar: Deutsch

Unterlagen: Deutsch

Informationen

Unsere Leistungen (Präsenzseminar) - Sie erhalten:

  • Schulungsunterlagen als Printversion oder PDF (bei Seminaren mit Genehmigung durch den Referenten)
  • Ihre persönliche Teilnahmebescheinigung
  • Verpflegung während des Seminars

Unsere Leistungen (Remote Training) - Sie erhalten:

  • digitale Schulungsunterlagen
  • Ihre persönliche Teilnahmebescheinigung

Teilnahmegebühr

Präsenz: € 2.400,-* | Early Bird (3 Monate vor Trainingsbeginn) € 2.160,-*

Remote: € 2.250,-* | Early Bird (3 Monate vor Trainingsbeginn) € 2.025,-*

*zzgl. MwSt.

Inhouse-Seminare

Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Schulung durchführbar. Schon ab einer Teilnehmerzahl von 5 Mitarbeitern kalkulieren wir Ihnen gerne ein kostengünstiges Inhouse-Trainings-Angebot.

NRW-Bildungsscheck

SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich! Weitere Informationen erhalten Sie unter:NRW Bildungsscheck!!

Disclaimer

Wir sind für die eigenen Inhalte, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (externe Links) auf die von anderen Anbietern bereit gehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen nicht von uns und spiegeln auch nicht unsere Meinung wider, sondern dienen lediglich der Information. Wir machen uns diese Inhalte nicht zu eigen und übernehmen trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.