Reactive-Streams Programmierung mit RxJava

Marwan Abu-Khalil

Kurzinformationen

20. Mai. 2021 - 21. Mai. 2021

Remote Training
€ 1790.00 zzgl. MwSt
€ 2130.10 inkl. MwSt

Neu Mit eigenem Laptop

Detailinformationen

Reactive-Streams greifen die Lehren aus Jahrzenten der Softwarearchitektur auf und wenden die etabliertesten Patterns und Paradigmen auf die Anforderungen des Internet-Zeitalters an. Sie treten mit dem Versprechen an, Architekturziele wie Skalierbarkeit, Resilienz, Verfügbarkeit und Wartbarkeit zu erreichen. Dafür postuliert das Reactive-Manifesto einen Architekturstil, der lose Kopplung der Komponenten eines verteilten Systems mit individueller und kontinuierlicher Versorgung aller Clients mit spezifischen Datenströmen durch das Konzept des non-blocking Back-Pressure verbindet, „Observer Pattern done right“.
Heute ist das Reactive-Streams Paradigma ein fundamentaler Baustein für APIs in unterschiedlichsten Anwendungsfeldern, von Netflix APIs bis hin zu Datenbank- und Netzwerkschnittstellen, und mit der Klasse Flow hat es Eingang ins JDK gefunden. Somit gehört es zum Basiswissen eines jeden versierten Entwicklers und Architekten.
In diesem Tutorial erlernen Sie den praktischen Umgang mit Reactive-Streams unter Verwendung der umfangreichen RxJava Bibliothek, die ein Baukasten für die Realisierung verschiedenster Anwendungsfälle ist.
Sie sehen, wie Entkopplung elegant durch implizite Asynchronität realisiert werden kann und Sie setzten Reactive-Streams ein, um zentrale nichtfunktionale Anforderungen, wie Skalierbarkeit und Performance durch Parallelität und Nebenläufigkeit zu erreichen.
Sie erhalten einen tiefen Einblick in die Realisierungsstrategien aktueller Reactive-Streams Frameworks. Sie lernen dadurch einzuschätzen, für welche Use-Cases diese geeignet sind, und wie sie sich hinsichtlich funktionaler und nichtfunktionaler Charakteristika von anderen Technologien unterscheiden. Auf dieser Basis können Sie dann tragfähige Technologie- und Architekturentscheidungen für Ihre Projekte treffen. 

Abu-Khalil, Marwan

Marwan Abu-Khalil ist Senior Software Architekt für parallele und verteilte Systeme im Forschungsbereich der Siemens AG. Er hält regelmäßig Konferenzvorträge und Seminare über Parallelisierung und ist Trainer für zertifizierte Softwarearchitekten in der Siemens AG

Seminarziel

  • Praktische Programmierung mit RxJava beherrschen
  • Konzepte der Reactive-Streams verstehen
  • Effiziente Architekturen auf Basis Reactive-Streams konzipieren können

Zielgruppe

  • Entwickler und Architekten von Systemen, in denen folgende Aspekte relevant sind
    • Nachrichtenbasierte Architekturen
    • Parallelität oder Asynchronität
    • Verteilung
  • Entwickler, die ein Interesse an modernen Programmierkonzepten mit Blick auf Asynchronität und Perfomance haben

 

 

Voraussetzungen

Java Sprachverständnis

Sprachen

Seminar: Deutsch

Unterlagen: Deutsch

Informationen

Unsere Leistungen - Sie erhalten:

  • der Seminarvortrag und begleitende Seminarunterlagen
  • Ihre persönliche Teilnahmebescheinigung

    Teilnehmer-Vorteile:

    • Frühbucher: 100 € Rabatt (gültig, bei einer Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn)
    • Remote Training-Rabatt: 200 € Rabatt (kombinierbar mit Frühbucher-Rabatt)

    Gruppenrabatt

    Bei einer gleichzeitigen Anmeldung von 3-4 Mitarbeitern erhalten Sie 5% Gruppenrabatt, ab 5 Mitarbeitern erhöht sich der Gruppen-Rabatt auf 10%!

    Inhouse-Seminare

    Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Schulung durchführbar. Schon ab einer kleinen Teilnehmerzahl von mind. 5 Mitarbeitern kalkulieren wir Ihnen gerne ein kostengünstiges Inhouse-Trainings-Angebot.

    NRW-Bildungsscheck

    SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich! Weitere Informationen erhalten Sie unter:NRW Bildungsscheck!!

    Disclaimer

    Wir sind für die eigenen Inhalte, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (externe Links) auf die von anderen Anbietern bereit gehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen nicht von uns und spiegeln auch nicht unsere Meinung wider, sondern dienen lediglich der Information. Wir machen uns diese Inhalte nicht zu eigen und übernehmen trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.