Testing@Agile - Die neue Rolle des Testers und wie er in kurzen Takten agieren kann

Melanie Wohnert, Florian Halmburger

Kurzinformationen

28. Nov. 2018 - 29. Nov. 2018

Nürnberg
€ 1790.00 zzgl. MwSt
€ 2130.10 inkl. MwSt

Auf Anfrage

Detailinformationen

Im agilen Umfeld spielt das Testing eine zentrale Rolle. Doch gerade in neu zusammengestellten agilen Teams sind Tester zu Beginn oft umstritten, denn der Sprung vom klassischen zum agilen Testen ist oft groß und fällt anfangs schwer. Als Tester sind Sie zwar endlich früh mit eingebunden – jedoch müssen Sie auch mit minimaler Dokumentation umgehen können. Die Kommunikationswege zwischen Business-Analyse, Entwicklung und Test sind nun zwar kurz – dafür aber der Zeitdruck enorm.


Das Seminar
In diesem Seminar sehen Sie, worauf es in dem neuen Setup als Tester ankommt: welchen Mehrwert Sie als Tester ins Team bringen, wie sich Ihre Rolle vom bloßen Tester hin zum Qualitäts-Coach verändert, was Sie von den anderen Projektrollen erwarten dürfen und wie Sie innerhalb der kurzen Sprints die entstehende Softwarequalität optimal absichern. Die bekannten Testexperten Florian Halmburger und Melanie Wohnert liefern Ihnen handfeste Methoden und Werkzeuge, die Sie als Tester im agilen Alltag benötigen.


Der Seminarinhalt:

  • Wie verändern sich Rolle und Mehrwert des Testers im agilen Projekt?
  • Was vom traditionellen Testen bleibt, was weicht?
  • Wie können Testaufgaben adäquat im Projekt geplant werden?
  • Wie können Sie User Stories und übergreifende Anforderungen innerhalb eines Sprints durch gezielte Tests absichern?
  • Wer testet wann was im agilen Projekt – und wie behält man den Überblick?
  • Warum sind agile Methoden (wie z.B. Scrum) kein Hindernis sondern sogar ein Grund für gute Softwarequalität?
  • Welche Rolle hat der Testmanager im agilen Projekt?
  • Wie können Sie eine gute Testabdeckung erreichen, trotz des Zeitdrucks?
  • Braucht es Testautomatisierung und wenn ja, wie und wieviel?
  • Was braucht es an Methoden und Tools, um die engere Vernetzung im Team für bessere Softwarequalität zu nutzen?


Intensitätsgarantie
Dieses Seminar wird von beiden Referenten gemeinsam durchgeführt!

Wohnert, Melanie

Melanie Wohnert ist gelernte Diplom-Mathematikerin und Trainerin für Mindfulness in Organisationen. Sie ist seit 2001 in der IT tätig und leitete unter anderem die agile Softwareentwicklung der Payback GmbH. Nach mehr als 10 Jahren als Projektmanagerin und Führungskraft verfolgt sie inzwischen hauptberuflich ihre Vision: Sie hilft Führungskräften bei der Erschließung und Entwicklung ihrer Potenziale.

Halmburger, Florian

Florian Halmburger ist agiler Coach bei der MAN und daneben freier Berater, Coach und Trainer in den Bereichen Software-Entwicklung, Management mit agilen Methoden und Usability-Engineering.

Mit mehr als 18 Jahren Erfahrung als Geschäftsführer mehrerer Software-Unternehmen und Manager im Bereich IT / Software-Entwicklung schult und coacht er Kunden in den verschiedenen Ebenen der Softwareentstehung.

1996 gründete er seine erste GmbH in den Bereichen Internet und Beratung. Als Vorstand entwickelte er ab 2000 die Software und die Geschicke seiner AG rund um die Themen Enterprise-Content-Management-Systeme, Portale und Web-Applikationen. Seit 2008 praktiziert er agiles Projektmanagement in Projekten verschiedener Größenordnungen und kennt daher dessen Vorzüge (und Stolpersteine) aus der Praxis. Weitere Erfahrungen in Projekten mit verteilten, internationalen Teams runden seine Expertise ab.

Er ist ausgebildeter Coach (DVNLP), Mitglied in der Scrum-Alliance und bringt vielfältige Erfahrung in der Mitarbeiterführung und -entwicklung mit.

Seminarziel

Sie sprechen anschließend "Agile" und "Scrum" und finden sich leicht in agile Kontexte ein. Sie lernen sich und Ihre Expertise in agilen Teams so einzubringen, dass die Software-Qualität steigt. Sie erweitern Ihr Portfolio um effektive Methoden, Best-Practices und das agile Mindset. Die gelernten Inhalte können Sie direkt im Projekt einsetzen.

 

Praxisnahe Übungen, Erfahrungsberichte und interaktive Anteile im Seminar festigen die Lernziele zusätzlich. 

Zielgruppe

  • Tester, Testmanager
  • Entwickler
  • Projektleiter
  • Qualitätsverantwortliche
  • und alle, die im agilen Team sonst noch testen

Sprachen

Seminar: Deutsch

Unterlagen: Deutsch

Methode

Interaktion, Vortrag,  praxisnahe Übungen und konkrete Erfahrungsberichte.

Informationen

Unsere Leistungen - Sie erhalten:

  • Schulungsunterlagen als Printversion oder PDF (bei Seminaren mit Genehmigung durch den Referenten)
  • Ihr persönliches Teilnehmerzertifikat
  • Verpflegung während des Seminars
  • Ein 1-jähriges kostenloses Abonnement der Fachzeitschrift JavaSPEKTRUM oder OBJEKTspektrum
  • als Seminarteilnehmer sind Sie OOP-Alumni und erhalten 20% Rabatt auf den Teilnehmerpreis unserer jährlichen Fachkonferenz OOP!

Ihre Frühbucher-Vorteile gültig, bei einer Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn!

  • "sleep & training": 1 Übernachtung + Frühstück im Tagungshotel inklusive!
    alternativ, wenn keine Hotelübernachtung benötigt wird:
  • "travel & training": 100 € Rabatt

Gruppenrabatt:

Bei einer gleichzeitigen Anmeldung von 3-4 Mitarbeitern erhalten Sie 5% Gruppenrabatt, ab 5 Mitarbeitern erhöht sich der Gruppen-Rabatt auf 10%!

Inhouse-Seminare

Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Schulung durchführbar. Schon ab einer Teilnehmerzahl von 5 Mitarbeitern kalkulieren wir Ihnen gerne ein kostengünstiges Inhouse-Trainings-Angebot.

NRW-Bildungsscheck

SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich! Weitere Informationen erhalten Sie unter:NRW Bildungsscheck!!

Disclaimer

Wir sind für die eigenen Inhalte, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (externe Links) auf die von anderen Anbietern bereit gehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen nicht von uns und spiegeln auch nicht unsere Meinung wider, sondern dienen lediglich der Information. Wir machen uns diese Inhalte nicht zu eigen und übernehmen trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.