Unternehmensweite Agilität mit Beyond Budgeting, Open Space & Soziokratie

Jutta Eckstein

Kurzinformationen

27. Mai. 2019 - 28. Mai. 2019

Hamburg
€ 1790.00 zzgl. MwSt
€ 2130.10 inkl. MwSt

Neu

Auf Anfrage

05. Dez. 2019 - 06. Dez. 2019

Köln
€ 1790.00 zzgl. MwSt
€ 2130.10 inkl. MwSt

Neu

Auf Anfrage

Detailinformationen

Dass sich etwas ändern muss bei der Organisation von kleinen wie großen Unternehmen, hat sich inzwischen herumgesprochen. „So haben wir das schon immer gemacht“ funktioniert nicht mehr. „Agil“ sollen Unternehmen werden, heißt es. Ausgehend von der Softwarebranche schwappt dieser Begriff inzwischen allerorten durch Managementdiskussionen, Businessnetzwerke und Verbandsveranstaltungen. Nur mit Agilität soll man den Veränderungen, die Digitalisierung, Arbeit 4.0 und enger werdende Märkte mit sich bringen, trotzen können. Doch reicht Agilität denn wirklich?

Das Seminar
Dieses Seminar bietet einen Blick über den Methodentellerrand hinaus. Auf dem Fundament der klassischen Agilität integrieren wir:

  • Beyond Budgeting,
  • Open Space und
  • Soziokratie

zu einem „BOSSA nova für unternehmensweite Agilität“. Der Gedanke dahinter: Das Ziel agiler Unternehmen lässt sich nur erreichen, wenn sich auch fundamentale Rahmenbedingungen bzgl. der Strategie, Struktur und Prozesse ändern.

  • Beyond Budgeting zur Gestaltung eines flexiblen Budgets ohne Kontrollverlust
  • Open Space als Strategie für Innovationen
  • Soziokratie für schnelle und dezentrale Entscheidungsfindung
  • Agilität zur Ermöglichung von kontinuierlichen Lernen
  • Nachhaltige Etablierung von unternehmensweiter Agilität durch Probes

Die Seminarinhalte

  • Dringlichkeit – warum braucht es (mehr) Agilität im Unternehmen?
  • Bewährte Prinzipien
    • Agilität als Basis-Framework (Hintergründe, Vor-/Nachteile), Übertragung der Werte für unternehmensweite Agilität mit dem Ziel kontinuierliches Lernen durch Experimente und Feedback
    • Open Space als erste Erweiterung (über die Moderationstechnik hinaus) mit dem Ziel die Innovationskraft aller Mitarbeiter wirksam einsetzen
    • Beyond Budgeting mit dem Ziel durch flexible und adaptive Budgetierung Innovationen zu fördern und Disruptionen zu kreieren und zu verkraften.
    • Soziokratie mit dem Ziel flexible Unternehmensstrukturen zu etablieren, die dezentrale Entscheidungen ermöglichen
  • Voraussetzungen & Kultur
    • Voraussetzungen für – und Auswirkung von BOSSA nova auf die Unternehmenskultur sowie im speziellen auf die Unternehmensstrategie, -struktur, -prozesse
    • Gestalten von BOSSA nova im Unternehmen:
      • Welche Veränderungen sind notwendig?
      • Wie können diese implementiert werden?
  • Learn Fast und nicht Fail Fast
    • Bewährte „Probes“ für die Entwicklung eines agilen Unternehmens
    • Wie können sichere Probes gestaltet werden
    • Übertragung der Probes in den eigenen Unternehmenskontext

Eckstein, Jutta

Jutta Eckstein arbeitet seit über fünfzehn Jahren als Business-Coach, Change-Manager, Beraterin und Trainerin im In- und Ausland. Weltweit verfügt sie über eine einzigartige Erfahrung bei der erfolgreichen Umsetzung agiler Prozesse in mittleren bis großen, verteilten, unternehmenskritischen Projekten, wovon auch ihre Bücher Retrospectives for Organizational Change, Agile Softwareentwicklung mit verteilten Teams, Agile Softwareentwicklung in großen Projekten und zusammen mit Johanna Rothman Diving for Hidden Treasures: Uncovering the Cost of Delay in your Project Portfolio handeln. Momentan schreibt sie zusammen mit John Buck an einem neuen Buch über Company-wide Agility with Beyond Budgeting, Open Space & Sociocracy.
Sie ist Mitglied der AgileAlliance und im Programmkomitee verschiedener europäischer und amerikanischer. Jutta wurde 2011 von der Computerwoche in die Top 100 der bedeutendsten Persönlichkeiten der Deutschen IT gewählt.
Jutta Eckstein ist Technical Chair der OOP!

Seminarziel

In diesem Seminar werden einerseits die Auswirkungen unternehmensweiter Agilität auf die Strategie, Struktur und die Prozesse deutlich gemacht. Andererseits wird der Schwerpunkt darauf gelegt wie unternehmensweite Agilität im eigenen Unternehmen (schrittweise) etabliert werden kann.

Zielgruppe

Manager, Change-Agents, Teamleiter, Berater, Coaches

Voraussetzungen

Kenntnis von agilen Vorgehensweisen.

Sprachen

Seminar: Deutsch

Unterlagen: Englisch

Methode

Die Seminarinhalte werden in diesem 2-tägigen teils vorgestellt, teils gemeinsam erarbeitet sowie vertiefend diskutiert.

Informationen

Unsere Leistungen - Sie erhalten:

  • Schulungsunterlagen als Printversion oder PDF (bei Seminaren mit Genehmigung durch den Referenten)
  • Ihre persönliche Teilnehmerbescheinigung
  • Verpflegung während des Seminars
  • Ein 1-jähriges kostenloses Abonnement der Fachzeitschrift JavaSPEKTRUM oder OBJEKTspektrum
  • als Seminarteilnehmer sind Sie OOP-Alumni und erhalten 20% Rabatt auf den Teilnehmerpreis unserer jährlichen Fachkonferenz OOP!

Ihre Frühbucher-Vorteile gültig, bei einer Anmeldung bis 4 Wochen vor Seminarbeginn!

  • "sleep & training": 1 Übernachtung + Frühstück im Tagungshotel inklusive!
    alternativ, wenn keine Hotelübernachtung benötigt wird:
  • "travel & training": 100 € Rabatt

Gruppenrabatt:

Bei einer gleichzeitigen Anmeldung von 3-4 Mitarbeitern erhalten Sie 5% Gruppenrabatt, ab 5 Mitarbeitern erhöht sich der Gruppen-Rabatt auf 10%!

Inhouse-Seminare

Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Schulung durchführbar. Schon ab einer Teilnehmerzahl von 5 Mitarbeitern kalkulieren wir Ihnen gerne ein kostengünstiges Inhouse-Trainings-Angebot.

NRW-Bildungsscheck

SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich! Weitere Informationen erhalten Sie unter: NRW Bildungsscheck!!

Disclaimer

Wir sind für die eigenen Inhalte, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (externe Links) auf die von anderen Anbietern bereit gehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen nicht von uns und spiegeln auch nicht unsere Meinung wider, sondern dienen lediglich der Information. Wir machen uns diese Inhalte nicht zu eigen und übernehmen trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.