Mit unseren Whitepaper sind Sie stets gut informiert

Confluent Cloud vs. Amazon MSK

Bereich: Whitepaper

Apache Kafka wurde mit Blick auf einfache Skalierung entwickelt. Kafka kann horizontal skaliert werden, um bei Bedarf einen extrem hohen Fanout und Durchsatz zu bewältigen. Dabei ist es eine ideale Event-Streaming-Technologie für Use Cases, die eine hohe Leistung und eine zunehmende Akzeptanz innerhalb einer Organisation erfordern.

Aufgrund seiner verteilten Architektur kann der operative Aufwand für die Verwaltung von Apache Kafka jedoch schnell zu einem begrenzenden Faktor für die Akzeptanz oder Agilität der Entwickler werden. Angesichts der ständig steigenden Nachfrage nach technischen Fachkräften, insbesondere nach solchen mit fundiertem Apache-Kafka-Fachwissen, suchen Unternehmen häufig nach Managed Services. Ziel ist es, die Entwicklungszeiten zu beschleunigen und die Produktivität der Entwickler zu steigern, während gleichzeitig die Gesamtkosten für den Betrieb von Apache Kafka gesenkt werden.

Dieser Leitfaden führt durch den kompletten Prozess einer Apache Kafka-Bereitstellung und vergleicht dabei die Unterschiede zwischen einem nativen und einem in der Cloud gehosteten Service. Anwendungsentwickler, Architekten und technische Leiter sollen damit zuversichtlich beurteilen können, ob die Wahl eines verwalteten Service für Apache Kafka sie wirklich in die Lage versetzt, ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Lesen Sie mehr dazu in diesem Whitepaper, das Ihnen von unserem Partner Confluent zur Verfügung gestellt wird.

Bitte registrieren zum Login

Bereitgestellt von:
Confluent

Zurück