Mit unseren Whitepaper sind Sie stets gut informiert

Web Performance Testing: Warum Lasttests aus der Wolke nichts bringen

Bereich: Whitepaper

WARUM LASTTESTS?

Mit Hilfe von Lasttests können wir sicherstellen, dass die Besucher Ihrer Website unabhängig von der aktuellen Besucherzahl (die man als Last bezeichnet) erfolgreich auf Ihre Seiten zugreifen und die entsprechenden Transaktionen durchführen können. Bei dieser Betrachtung von Lasttests sollten zwei wichtige Punkte erwähnt werden. Zunächst muss betont werden, dass die Wahrnehmung der Anwender das entscheidende Kriterium ist – und nicht die Messdaten aus den Rechenzentren. Grund hierfür ist die Tatsache, dass die Kunden in aller Regel geografisch weit verstreut außerhalb aller Rechenzentren sitzen. Wenn sie dann per PC oder mobilem Endgerät Ihre Website aufrufen, steigt damit die Komplexität der im Browser Ihrer Kunden anzuzeigenden Anwendungen ebenso wie beim Zurücksenden von Daten oder Abfragen. Der zweite wichtige Punkt ist die Tatsache, dass sich die Erwartungen der Website-Besucher in den Zeiten der stärksten Nutzung (Peak) – z.B. aufgrund von saisonaler oder ereignisbedingter Nutzung – ebenso wenig ändern wie bei Veränderungen der Infrastruktur. Und diese Erwartungen sind durchaus hoch gesteckt: 47% der Anwender erwarten, dass eine Webseite innerhalb von höchstens 2 Sekunden geladen wird. Zusätzlich erwarten 71% der Handynutzer laut einer aktuellen Studie von Equation Research, dass sich die Webseiten beim Aufruf über das Handy genauso schnell oder noch schneller aufbauen als beim Abruf per PC.

Aus dem Inhalt:

WELCHE VERÄNDERUNGEN VOLLZIEHEN SICH IN ANWENDUNGS-ENTWICKLUNG UND -BEREITSTELLUNG?

WELCHE ARTEN VON LASTTESTS GIBT ES UND WELCHE PROBLEME LASSEN SICH JEWEILS DAMIT LOKALISIEREN?

KÖNNEN SIE PRAXISBEISPIELE VON PROBLEMEN BEIM LASTTEST NENNEN UND ANSÄTZE ZUR IDENTIFIZIERUNG DIESER PROBLEME AUFZEIGEN?

Bitte registrieren zum Login

Bereitgestellt von:
Compuware GmbH

Zurück