Wissen

O`Reilly E-Book: Microservices - Migration auf Cloud-Native Applikationsarchitekturen

Bereich: Whitepaper

Die Einführung von Cloud-basierten Anwendungsarchitekturen hilft vielen Unternehmen, ihre IT in eine Institution mit echter Agilität umzuwandeln. Dieser O'Reilly-Bericht definiert die einzigartigen Eigenschaften von nativen Cloud-Anwendungsarchitekturen wie Microservices und Zwölf-Faktor-Anwendungen.

Der Autor Matt Stine untersucht auch die kulturellen, organisatorischen und technischen Veränderungen, die notwendig sind, um traditionelle monolithische Anwendungen und serviceorientierte Architekturen auf Cloud-basierte Architekturen zu migrieren. Außerdem finden Sie ein „Migrationskochbuch“ mit Rezepten zur Zerlegung monolithischer Anwendungen in Microservices, zur Implementierung fehlertoleranter Muster und zum automatisierten Testen von Cloud-nativen Diensten.

Dieser Bericht behandelt folgende Themen:

  • The Twelve-Factor App: Eine Sammlung von Cloud-native App-Architektur-Mustern
  • Microservices: Unabhängig einsetzbare Services, die eine Funktion gut können
  • Agile Self-Service-Infrastruktur: Plattformen für die schnelle, wiederholbare und konsistente Bereitstellung von App-Umgebungen und Backing-Services.
  • API-basierte Zusammenarbeit: Veröffentlichte und versionierte APIs, die die Interaktion zwischen Diensten in einer Cloud-basierten Anwendungsarchitektur ermöglichen.
  • Anti-Fragilität: Systeme, die unter Belastung stärker werden

 

 

Über den Autor
Matt Stine, ein technischer Produktmanager bei Pivotal und seit 15 Jahren IT-Veteran mit Erfahrung in zahlreichen Geschäftsbereichen. Mit Schwerpunkt auf schlanken/agilen Methoden, DevOps, Architekturmustern und Programmierparadigmen untersucht Matt eine Kombination von Techniken, um IT-Abteilungen in Unternehmen dabei zu unterstützen, wie Startups zu funktionieren.

Bitte registrieren zum Login

Bereitgestellt von:
Pivotal

Zurück