iSAQB® CPSA-Advanced: WEB - Web-native Softwarearchitektur

Stefan Bodewig, Till Schulte-Coerne

Kurzinformationen

22. Apr. 2024 - 24. Apr. 2024

Remote Training
€ 2250.00 zzgl. MwSt
€ 2677.50 inkl. MwSt

Neu

16. Sep. 2024 - 18. Sep. 2024

Remote Training
€ 2250.00 zzgl. MwSt
€ 2677.50 inkl. MwSt

Neu

26. Nov. 2024 - 28. Nov. 2024

Remote Training
€ 2250.00 zzgl. MwSt
€ 2677.50 inkl. MwSt

Neu

Detailinformationen

In diesem Training lernst du, wie Softwarearchitektur für Webanwendungen aussehen muss. Reverse Proxies, Caching, Intermediates, HTTP 1/2/3, SSR, SPA, OpenID-Connect – all das sind nur einige der Technologien, die du kennen musst, um eine moderne Webanwendung zu entwerfen. Die nicht nur Hypes folgt, sondern nachhaltig und skalierbar ist. Die nicht gegen das Web kämpft, sondern dessen native Technologien voll ausnutzt.

Wir zeigen dir unabhängig von einer bestimmten Programmiersprache oder einem Framework die Konzepte, Architekturoptionen und Entscheidungsalternativen, die du dafür in petto haben musst.

Das Web ist die Standardtechnologie für die moderne Anwendungsentwicklung. Egal ob Desktop oder Mobil, im Internet oder Intranet: Der Browser ist das universelle Tool der Wahl für die Umsetzung neuer UIs. Aber auch im Bereich jenseits der UIs, etwa in der Backend-zu-Backend-Kommunikation sind Web-Technologien tonangebend. Durch die Allgegenwart floriert das Web-Ökosystem wie kein anderes in der IT. Das führt aber auch dazu, dass es nahezu ein Full-Time-Job ist, den Überblick über verfügbare Frameworks, Tools und sogar Protokolle zu behalten. Ob HTTP/2+3, OpenID-Connect oder das neueste JavaScript Framework: auf allen Ebenen entstehen neue Dinge. Wie aber sind diese neuen Entwicklungen einzuordnen? Und was ist eigentlich in dieser schnelllebigen Umgebung vergleichsweise konstant?

Eine Webanwendung, die hohen, nichtfunktionalen Anforderungen unterliegt, ist eine Gesamtlösung, die aus vielen individuell entwickelten, aber auch vielen Standardkomponenten besteht. Deswegen sind einzelne Werkzeuge nur ein kleiner Baustein des Ganzen. In dieser Schulung lernst du unabhängig von einer bestimmten Programmiersprache oder einem Web-Framework die Konzepte, Architekturoptionen und Entscheidungsalternativen kennen, die du für Webanwendungen in Erwägung ziehen musst.

Bodewig, Stefan

Stefan Bodewig arbeitet als Senior Consultant bei INNOQ und entwickelt seit vielen Jahren Software auf der JVM und der .NET Plattform. Er ist Mitglied der Apache Software Foundation und Committer bei diversen Open Source Projekten.

Schulte-Coerne, Till

Till Schulte-Coerne ist Senior Consultant bei INNOQ und realisiert seit vielen Jahren Webanwendungen mit diversen Technologien und Frameworks. Sein Schwerpunkt liegt auf der Architektur und Implementierung skalierbarer, ergonomischer Webanwendungen. Darüber hinaus ist er Mitinitiator der Frontend-Architekturvariante ROCA. Er ist regelmäßiger Trainer für Workshops insbesondere zum Thema Webarchitektur und Web-Frontend-Technologien und hat bereits auch mehrere Artikel zu diesem Themengebiet verfasst.

Seminarziel

  • Grundlagen, Protokolle und Standards
  • Architekturstile
  • Technologie und Infrastruktur
  • Entwurf von Web-Architekturen
  • Qualität in Web-Architekturen
  • Beispielarchitekturen

Zielgruppe

Du hast bereits Erfahrungen mit verteilten Systemen gesammelt – idealerweise Web-Anwendungen. Grundkenntnisse in den Web-Technologien HTML, CSS, JavaScript sowie in mindestens einem serverseitigen Framework sind vorhanden.

Sprachen

Seminar: Deutsch

Unterlagen: Deutsch

Informationen

Informationen

Unsere Leistungen - Sie erhalten:

  • digitale Schulungsunterlagen
  • Ihre persönliche Teilnahmebescheinigung

Teilnahmegebühr

Präsenz: € 2.400,-* | Early Bird (3 Monate vor Trainingsbeginn) € 2.160,-*

Remote: € 2.250,-* | Early Bird (3 Monate vor Trainingsbeginn) € 2.025,-*

*zzgl. MwSt.

Inhouse-Seminare

Dieses Seminar ist auch als Inhouse-Schulung durchführbar. Schon ab einer Teilnehmerzahl von 5 Mitarbeitern kalkulieren wir Ihnen gerne ein kostengünstiges Inhouse-Trainings-Angebot.

NRW-Bildungsscheck

SIGS-DATACOM ist zugelassener Bildungspartner des Landes NRW. Ihren NRW-Bildungsscheck für unsere Seminare einzulösen ist möglich! Weitere Informationen erhalten Sie unter:NRW Bildungsscheck!!

Disclaimer

Wir sind für die eigenen Inhalte, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (externe Links) auf die von anderen Anbietern bereit gehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen nicht von uns und spiegeln auch nicht unsere Meinung wider, sondern dienen lediglich der Information. Wir machen uns diese Inhalte nicht zu eigen und übernehmen trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.