Fachzeitschriften

SIGS DATACOM bietet seit über 20 Jahren Fachzeitschriften an. Mehr zur Geschichte des Verlagshauses hier.

Im März 1994 erschien die Erstausgabe der Zeitschrift OBJEKTspektrum, der renommierten deutschsprachigen Fachzeitschrift für Software-Engineering und -Management. OBJEKTspektrum liefert zuverlässige Hintergründe, Trends und Erfahrungen zu Software-Management, -Architektur und –Engineering. Sie informiert, wie mit Hilfe moderner Softwaretechnologie technische und finanzielle Vorteile realisiert werden können. Die Redaktion prüft alle eingereichten Beiträge auf Qualität und Relevanz und garantiert so, dass die Lesererwartungen nach Qualität und Neutralität erfüllt werden. OBJEKTspektrum erscheint alle zwei Monate. Jede Ausgabe widmet sich einem speziellen Schwerpunktthema, unter das jeweils zwei bis drei Beiträge fallen.
Hier geht's zu OBJEKTspektrum

JavaSPEKTRUM ist seit 1996 das Praxismagazin für professionelle Softwarearchitekten und -Entwickler, die mit der Java-Plattform arbeiten. Das Heft stellt neue Entwicklungen und Konzepte vor, prüft die Relevanz für den täglichen Einsatz. Es werden aktuelle Themen wie Cloud Computing, NoSQL, JVM-Sprachen oder Mobile & Embedded Computing (Internet of Things) vertieft. JavaSPEKTRUM  führte mit dem IntegrationsSPEKTRUM eine Rubrik für Berichte über die Integration von Java mit anderen Plattformen ein. Als praxisnahe Kolumnen liefern "Effective Java", "Der Praktiker" und "Tool Talk" wertvolle Anregungen und Beispiele für erfolgreiche Softwareentwicklung, die Leser für den eigenen Berufsalltag nutzen können. Alle Beiträge werden von einem hochkarätig besetzten Fachbeirat begutachtet.
Hier geht's zu JavaSPEKTRUM

Am 29.05.2006 erschien erstmalig BI-SPEKTRUM und liefert zukünftig dem Markt für BI-Interessierte eine herstellerneutrale Informationsquelle für die Weiterbildung aktiver Entscheidungsträger für unternehmenskritische Prozesse, die sowohl die softwaretechnische als auch die betriebswirtschaftliche Komponente abdeckt. Alle Beiträge werden die kritische Analyse und Kontrolle des hochkarätig besetzten Fachbeirats unter der Leitung von Prof. Dr. Carsten Felden durchlaufen. Die direkte Anbindung der Fachzeitschrift an den TDWI Germany e.V. sichert einen konstanten Informationsfluss und das schnelle Aufgreifen von Zukunftsthemen im europäischen Markt. Durch die Mitwirkung von TDWI USA wird garantiert, dass internationale Trends umgehend in der Berichterstattung von BI-SPEKTRUM aufgenommen werden können. BI-SPEKTRUM erscheint fünf Mal jährlich plus Sonderausgaben.

Alle Mitglieder des TDWI Germany e.V. erhalten die Zeitschrift als Teil der Leistungen des TDWI kostenlos.
Hier geht's zu BI-SPEKTRUM